pädagogisches ziel




 



 


Ein Tag bei mir

 

Meine Betreuungszeiten sind sehr flexibel und werden mit den Eltern individuell abgestimmt.

Zu meinem Betreuungsangebot gehören viele Bewegungsmöglichkeiten so zb.laufen, klettern,rutschen,Laufrad oder Bobbycar fahren.Am häufigsten trifft man uns draussen an.Ob es das Frühstück oder das Mittagessen oder auch unsere "Obstrunde" ist es wird sehr oft im Garten gegessen.Die Kinder lieben es sehr und helfen ganz oft,den Tisch mit ihrem Geschirr zu decken.

Durch gemeinsames singen und spielen erwerben die KInder Sozialkompetenz,der Spracherwerb wird gefördert.Dabei setze ich unterstützend kleine Musikinstrumente und bunte Tücher ein.Wir singen meist bekannte Kinderlieder.Die Kinder lieben Finger und Bewegungsspiele sehr und machen begeistert mit.Der eine mehr und der andere weniger.Alles kein Problem,denn bei der Tagesmutter geht es ja schließlich familiär zu und die Kleinen müssen ja nicht gedrillt werden.Jeder nach seinem Tempo.Ganz viel Zeit nehme ich mir für die Kleinen, wenn geschmust oder getröstet werden muss,weil man doch gerade soo müde ist,oder ein Zahn Schmerzen bereitet.Bei mir geht es oft sehr lustig zu,denn die Kinder stehen auf "quatsch" machen,dann wird gekitzelt und gelacht, was das Zeug hält,oder die Handpuppen drehen durch und verursachen Chaos.Nach einem aufregenden Vormittag wird das Essen von mir stets frisch zubereitet.Ich lege großen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.Bei der Zubereitung der Mahlzeiten dürfen die Kinder ganz oft helfen.Nach dem gemeinschaftlichen Essen gibt es eine Mittagspause.

Geschlafen wird im Kinderzimmer in der oberen Etage,dort gibt es mehrere Betten.Sollte mal ein Kind nicht im Bett schlafen können,weil es zu viel Angst hat,biete ich noch 2 Schlafmatratzen im Wohnzimmer an.Gerne schlafen manche Kinder auch im Kinderwagen.So ist das bei mir,ich versuche so sanft wie möglich die Schlafsituationen zu gestalten.

Nach unserer Mittagspause geht es meistens in den Garten zum spielen oder wir machen einen schönen Spaziergang auf dem Feldweg.

Bei schlechten Wetter spielen wir im großen Wohnzimmer. Gerne sitzen wir auf dem Boden und lesen ganz viele Bücher,wir hören CD,denn das macht den Kindern auch sehr viel Spass,dann versuchen sie mitzusingen oder tanzen im Wohnzimmer herum.Gemalt und gebastelt wird bei mir in der Küche,da gibt es eine grosse Tafel,die finden die Kinder toll.Mit Knete zu spielen,ist auch immer wieder ein Hit.So ein Tag bei der Tagesmutter ist aufregend,und spannend die Kinder freuen sich dann aber sehr,wenn sie von Mama oder Papa abgeholt werden.Ja und ich?Ich freue mich dann auch ,dass es ein schöner Tag war für uns alle,auf den verdienten Feierabend und auf den nächsten schönen Tag. Mein Mann Hans ist mir bei meiner Arbeit mit den Kindern eine grosse Stütze,er ist ein wahrer Schatz und auch die Kinder lieben ihn sehr! Er wird von den Kindern immer wieder gerne zum toben auserwählt.